Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Neue Konfliktlotsen stellen sich vor

Im Rahmen der Wochenandacht am Freitag, den 10. Februar 2017, stellten sich die neuen Konfliktlotsen den Schülerinnen und Schülern der Johanniter-Schulen vor. Die acht Jugendlichen der Klassenstufe 10 hatten sich in ihrer Freizeit der Qualifizierung zum "Streitschlichter" - wie die Konfliktlotsen auch gern bezeichnet werden - gestellt. Nun können sie Dienstag und Donnerstag jeweils in den großen Pausen in Anspruch genommen werden, aktuell im Raum des Schulsanitätsdienstes. Mehr...

Akademievortrag: „… eine Recherche kann mit wikipaedia beginnen, ...."

... sie sollte aber keineswegs mit wikipaedia enden.“ Diese eingängige Faustformel gab der Referent der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Markus Schnöpf den Schülerinnen und Schülern mit auf den Weg. Am 6. Februar 2017 hatte der 12. Jahrgang Gelegenheit einen versierten Vortrag über die Bedeutung der Digitalisierung für die Geisteswissenschaften zu hören. Markus Schnöpf berichtete aus Projekten seines Arbeitsbereiches: Da wird derzeit z.B. der Jahrhunderte lang mündlich tradierte Koran digitalisiert und erfährt dabei erstmals eine historisch-kritische Kommentierung. Da werden Tausende Kirchenfenster fotografiert und in einer digitalen Sammlung zusammengestellt. Oder es wird ein schon 150 Jahre betriebenes Projekt zur Erfassung von altgriechischen Inschriften mit... Mehr...

Auf den Spuren eines Zeitzeugen - Anregungen zum Nachdenken

Die Klassenratsstunden in der ersten Schulwoche im zweiten Halbjahr nutzten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a, um sich noch einmal mit dem Leben und Wirken Fritz Pawelziks (1927-2015) auseinanderzusetzen. Dieser Zeitzeuge war regelmäßig an unserem Gymnasium zu Gast, um die Heranwachsenden an seinen sehr unterschiedlichen Lebenserfahrungen teilhaben zu lassen.  Mehr...

Projektwoche zum Halbjahresabschluss

Jedes Jahr findet an den Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen vor dem Beginn der Winterferien die Projektwoche statt. Dieses Jahr stand diese unter dem Motto ''Modern Lifestyle''. Es gab insgesamt 16 unterschiedliche Projekte, die von Elftklässlern betreut wurden und jeweils für einen Zeitraum von zwei oder vier Tagen wählbar waren. Mehr...

Weihnachten im Schuhkarton - Gymnasiasten beschenken Flüchtlingskinder

Warum nicht anderen Kindern eine Freude zu Weihnachten bereiten, wenn man selbst genügend hat, um abzugeben? Diese Ideefrage formulierte Julian Kohls aus der Klasse 7b in der Dezembersitzung der Gesamtschülervertretung des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen. „Weihnachten im Schuhkarton“, also kleine Geschenke in einen Karton einpacken und diese dann vor den Feiertage Bedürftigen überreichen, dazu riefen nun alle Klassensprecher ihre Mitschüler auf Mehr...

Volleyballer sind Regional-Vizemeister

Am 20. Dezember fand in Fürstenwalde (Spree) das Regionalfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball statt. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen war mit einem Jungen-Team der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2000-2003) vertreten. An den Start gingen die fünf besten Mannschaften der Region Frankfurt (Oder) Süd. Mehr...

Verantwortung von klein auf – Schüler pflanzen Bäume

Am Mittwoch, den 23.11.2016 standen die zweite Klasse der Evangelischen Johanniter-Grundschule und die Jahrgangsstufe 7 des Wriezener Gymnasiums ganz im Zeichen des Waldes: Im Rahmen des Projekttages „Ein Baum für jedes Kind“ beschäftigten sich die Schüler mit der Tier- und Pflanzenwelt der heimischen Wälder. Höhepunkt des Tages war das gemeinsame Pflanzen von Laubbäumen durch die Schüler. Die Deutsche Umweltstiftung unterstützte die Aktion mit Unterrichtsmaterialien sowie 82 Setzlingen, darunter Gemeiner Apfel, Vogelkirsche, Gemeine Birne und Salweide. Mehr...

Tolles Adventskonzert läutet den Jahresausklang ein

"Es ist mehr als nur eine Tradition", so würdigte Schulleiter Michael Tiedje das Engagement aller am Adventskonzert Beteiligten. Eine Tradition, die vor allem auch von der Veränderung lebe. Denn jedes Jahr gebe es neue Mitstreiter, die mit ihrer Musikalität das Miteinander an unserer Schule bereicherten. Hier nun die ersten Eindrücke vom Konzert aus der Feder des Fotografen: Mehr...