Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

… Schnee, Schnee, Schneemann – eine kleine Nachlese!

Schnee ist selten in diesem Jahr. Der eine sagt: bloß gut! Den Grundschülern tut es leid, sie hätten gern mehr davon, um zu rodeln, Schneeengel zu machen oder – natürlich – Schneemänner zu bauen. Einmal in diesem Jahr waren für einen Vormittag lang die Bedingungen zum Schneemannbauen perfekt und so konnte die dritte Klasse gleich eine ganze Galerie von Schneemännern auf dem Schulhof errichten.  Mehr...

Johanniter-Gymnasiastinnen erhalten Schülerstipendium

Auch in diesem Jahr ist das Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen beim Schülerstipendium des Arbeitskreises "Schule und Wirtschaft" unter der Federführung der Landtagsabgeordneten Jutta Lieske (SPD) dabei. Unter den insgesamt 13 Stipendiaten von verschiedenen Schulen des Landkreises befinden sich auch Klara Drenske (Jgst. 11) sowie Leena Marie Stroka und Klara Gold (beide Klasse 10b) des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen. Mehr...

Was Platon über Donald Trump gesagt hätte / Akademievortrag von Dr. Detlef von Daniels

Diese und weitere Fragen der politischen Philosophie diskutierte Dr. Detlef von Daniels, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und wissenschaftlicher Koordinator der dort angesiedelten interdisziplinären Arbeitsgruppe „Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verantwortung“ mit den 34 Schülerinnen und Schülern des Religionskurses der Jahrgangstufe 12 am Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen.  Mehr...

Liliane Sophie Schur erhält Begabtenstipendium der Stadt Wriezen

Immer freundlich und hilfsbereit und zudem vielseitig talentiert und sehr fleißig – das ist Lilly aus der 10a des Evangelischen Johannitergymnasiums Wriezen. Mit einem Notendurchschnitt von sagenhaften 1,0 beweist sie ihre besonderen Begabungen, die sowohl im musischen, im sportlichen wie im naturwissenschaftlichen Bereich liegen. Im Jahre 2016 kam sie in die Endrunde der Landesolympiade Physik, sie spielt Akkordeon und geht zweimal in der Woche zum Judotraining im Verein „Bushido Wriezen“. Als Trainingsbegleiterin ist sie bei den kleinen Judoka sehr beliebt. Mehr...

Johanniter-Schüler als Helfer bei EM-Qualifikation

In den Weihnachtsferien erhielt der Sportlehrer Tom Schwenk einen Aufruf des Deutschen Volleyballverbandes mit der Bitte um Hilfe bei der Gestaltung der Europameisterschaftsqualifikation der Jugendnationalmannschaften vom 4. bis 7. Januar 2018 im Bundesleistungszentrum Kienbaum: Es wurden dringend noch Ballroller für die Wettkämpfe benötigt! Mehr...

Jahresausklang mit Adventskonzert in der Kirche

Am 18.12.2017 durften wir ein phantastisches Adventskonzert erleben. Erstmals fand dieses nicht in der Aula - sondern in der St. Laurentius-Kirche zu Wriezen statt. Eltern und Großeltern, Verwandte und Freunde waren gekommen, um mit dem Adventskonzert am Abend des vorletzten Schultages das "schulische" Jahr zu verabschieden. Mehr...

„Ist das Kunst oder kann das weg?“ - Begegnungen mit zeitgenössischer Kunst

Im Rahmen des Exkursionstages besuchten der Kunst- und der Musikkurs der Jahrgangsstufe 12 den Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, in Berlin. Mehr...

Eine interessante Reise in die (Berliner) Vergangenheit

800 Jahre in zwei Stunden - ist dies möglich? Zumindest kann man es versuchen. Und so gingen 29 Schülerinnen und Schüler der 7b sowie zwei Lehrer dieses Unternehmen an. Dank der Planung von Lehrerin Sabine Bartsch waren bei der „Story of Berlin“ jeweils zwei Führungen gebucht. Doch bevor sich die „Siebener“ in die Geschichte stürzen konnten, mussten noch der Nahverkehrsdschungel von Berlin/Brandenburg bewältigt werden.  Mehr...