Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

„Verbrannte Dichter“ - ein eindrücklicher Vortrag über deutsche Exilautoren

„Kennen Sie Armin T. Wegner oder Klabund?“ Viele der Namen, die der Rezitator Gerd Berghofer nannte, klingen den Oberstufenschülern wenig vertraut: Oskar Maria Graf und Albert Ehrenstein zum Beispiel. Mit dem Programm „Verbrannte Dichter“, mit dem Gerd Berghofer am 20. Januar im Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen zu Gast war, will der Publizist und Rezitator den von den Nationalsozialisten vertriebenen und heute fast vergessenen Literaten eine Bühne bieten.  Mehr...

Tolles Adventskonzert läutet den Jahresausklang ein

"Es ist mehr als nur eine Tradition", so würdigte Schulleiter Michael Tiedje das Engagement aller am Adventskonzert Beteiligten. Eine Tradition, die vor allem auch von der Veränderung lebe. Denn jedes Jahr gebe es neue Mitstreiter, die mit ihrer Musikalität das Miteinander an unserer Schule bereicherten. Hier nun die ersten Eindrücke vom Konzert aus der Feder des Fotografen: Mehr...

Sparkassenstiftung beschenkt Schulbibliothek

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung hat kurz vor Weihnachten die Bibliothek des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen reich beschenkt: Schulleiter Michael Tiedje konnte mehrere Dutzend Bücher in Empfang nehmen, die mit Unterstützung der Stiftung hergestellt wurden. Es handelt sich um originalverpackte Werke aus den Bereichen Geschichte und Kunst, die nun den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums zur Benutzung bereitstehen. Zumeist sind es aufwendig gestaltete Kataloge zu Ausstellungen im ostdeutschen Raum mit überregionaler Bedeutung. Mehr...

Kommunikationsprozesse zwischen den Fächern Physik und Deutsch

Die Welt als Netzwerk von Daten und Kontakten – die neue Dauerausstellung im Berliner Technikmuseum zeigt unter dem Titel „Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme“ einen Überblick über die Entwicklung der technischen Vernetzung. Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen besuchten am 1. Dezember 2015 diese Ausstellung und fanden dort u. a. ein Überseekabel aus dem 19. Jahrhundert und einen historischen Telegraphenapparat, eine ganze Sammlung an älteren und jüngeren Telefongeräten und auch ganz einzigartige Exponate, wie z. B. das Modem, das 2011 eingesetzt wurde, um die Internetsperre im Arabischen Frühling in Ägypten zu umgehen. Neben den technischen Kuriositäten erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung unter den im... Mehr...

Begegnungen mit Gymnasiasten im Nachbarland

Die Klasse 7a des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen unternahm am 1. Dezember 2015 eine Exkursion zu einem Gymnasium im polnischen Chojna. Für die Siebtklässler ist es der erste Wander- und Exkursionstag an ihrer neuen Schule. Nachfolgend nun eine kurze Schilderung der Eindrücke aus der Feder von Hendrik Schubert, Klasse 7a: Mehr...

Schülerstipendium MOL - wir sind dabei!

Auch in diesem Jahr ist das Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen beim Schülerstipendium des Arbeitskreises "Schule und Wirtschaft" unter der Federführung der Landtagsabgeordneten Jutta Lieske (SPD) dabei. Unter den insgesamt 15 Stipendiaten befindet sich mit Joe-Anne Greupner (Jgst. 11) eine "Wiederholungstäterin". Mehr...

Tag der offenen Tür 2015 - volles Haus - tolles Erlebnis!

Am 5. Dezember 2015 konnten die Besucher einen zauberhaften „Tag der offenen Tür“ an den Johanniter-Schulen in Wriezen erleben. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung, die Arbeitsgemeinschaften der Schule, Kooperationspartner und eine schier unglaubliche Menge an Gästen schufen eine Atmosphäre, die wahrlich beeindruckend war. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen und seine kleine Schwester, die Evangelische Johanniter-Grundschule, veranstalteten am Vorabend des zweiten Advents erstmalig gemeinsam einen „Tag der offenen Tür“. Mehr...

Ausstellungs- und Workshopbesuch der Abiturstufe

Im Rahmen des Exkursionstages am 1. Dezember 2015 unternahm die Jahrgangsstufe 12 einen Besuch in das Museum Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart in Berlin, um sich dort mit Themen auseinanderzusetzen, die für den Unterricht der Fächer Deutsch, Musik und Kunst relevant sind. Anhand der zeitgenössischen Sammlung des Museums erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler des Musikkurses eine Aufgabenstellung im Spannungsfeld von Kunst und Musik. Mehr...