Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Erfolgreicher Tag der offenen Tür am 6. Dezember 2014

Volles Haus zum Tag der offenen Tür! Am 6. Dezember öffneten sich die Pforten des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen für Interessenten, Gäste und Besucher. Viele Sechstklässler waren gemeinsam mit Ihren Eltern gekommen, um sich selbst ein Bild zu machen: Wie lernt und lebt es sich bei uns? Alle Fachbereiche, Unterrichtsfächer, Arbeitsgemeinschaften und Projekte stellten sich vor; die Elternvertreter standen für Gespräche zur Verfügung. Von 9 - 12 Uhr herrschte Trubel auf den Gängen und in den Klassenräumen. Ein dickes Lob an die "Guides": Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen führten die Gäste durchs Schulhaus und suchten je nach Interessenlage den richtigen Gesprächspartner.

Interner LinkHier geht es zur Bilder-Galerie

 

Unsere nächste Veranstaltung: Das traditionelle Adventskonzert am 18. Dezember 2014 um 18 Uhr in der Schulaula. Seien Sie uns herzlich willkommen!

Gymnasiastin Joe-Anne Greupner erhält Stipendium

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft in Märkisch-Oderland führt auch in diesem Schuljahr das Projekt „Schülerstipendium” in Kooperation mit dem Netzwerk Zukunft und der Handwerkskammer Ostbrandenburg durch. Im Rahmen einer Festveranstaltung wurde die inzwischen 6. Runde am 15. Dezember 2014 in der Strausberger Computerfirma AVADO feierlich eröffnet  Mehr...

Super! Schulsanitätsdienst bildet sich in Sachsen fort

Am letzten Novemberwochenende 2014 nahmen die „älteren“ Mitglieder des Schulsanitätsdienstes (SSD) gemeinsam mit ihrem Ausbilder Mathias Lillge an einer Fortbildung im sächsischen Dresden teil. Das Gute daran: Die „Sachsen“ öffnen ihre Fortbildungsangebote nicht nur für Leiter und Ausbilder; sondern auch für engagierte und motivierte „einfache“ SSD-Mitglieder. So war es denn ein wirklich bunter Mix, der sich vom 28. bis 30. November im Freizeithaus „Alte Schule Gohlis“ traf. Von der 15jährigen Neuntklässlerin über FSJler, Abiturienten bis hin zur gestandenen Ausbilderin oder Gruppenleiterin der Johanniter-Jugend reichte die Bandbreite der Teilnehmer.  Mehr...

Schüler gestalten Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der Bundeshauptstadt

Parallel zum Vorlesetag am Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen fährt traditionell eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe am Buß- und Bettag nach Berlin in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, um dort gemeinsam mit Schülern unserer Partnerschule aus Charlottenburg (ESC) und den Jugendlichen der ansässigen Kirchengemeinde den Schülergottesdienst zu gestalten.  Mehr...

Von Hochspannung bis Zwerchfellattacke: Der Vorlesetag am Johanniter-Gymnasium

Ein Ereignis der ganz besonderen Art verzauberte am Buß- und Bettag Schüler, Lehrer, Eltern und Gäste unseres Gymnasiums – der Vorlesetag – und zwei Tage vor dem „offiziellen“ weitweiten Vorlesetag. Von Vorlesung zu Vorlesung wandernd ließen sich die Zuhörer aber auch die Leser den ganzen Tag in fremde Welten entführen.  Mehr...

Johanniter-Gymnasiasten bei zentraler Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Auf Einladung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge nahm eine Schülerdelegation des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen an der zentralen Gedenkstunde zum Volkstrauertag in Berlin teil. Die Veranstaltung fand im Plenarsaal des Deutschen Bundestages statt und wurde live im Fernsehen übertragen. Die neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 waren für den Besuch ausgewählt worden, weil sie sich in den vergangenen Monaten für politische Themen in der Schule besonders engagiert eingebracht hatten. Sie wurden von ihrem Politiklehrer Christian Deckstrom sowie dem Schulleiter Michael Tiedje begleitet. Mehr...

Einfach Super: Volles Haus beim Schnupperunterricht

Für die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen im Oderland sowie deren Eltern steht zum Ende des Schuljahres die Entscheidung an: Wo soll die schulische Ausbildung weitergehen? Eine Entscheidung, die wohl überlegt und abgewogen sein will. Um allen Beteiligten die Entscheidung zu erleichtern, bietet das Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen bereits seit Jahren den Sechstklässlern die Gelegenheit, die Schule, das Lehrerkollegium sowie das eine oder andere Unterrichtsfach in Form von kleinen „Schnupperstunden“ kennenzulernen. Mehr...

Mit der Hansestadt auf Tuchfühlung gehen - die "Achter" auf Klassenfahrt

Die Klassen 8a und 8b steuerten zusammen ihren betreuenden Lehrkräften Michaela Nürnberg und Christian Deckstrom im Rahmen der herbstlichen Jahrgangsstufenfahrt die Hansestadt Stralsund an. Die alte Kaufmannsstadt am Strelasund bildet nicht nur Tor und Brücke zur Insel Rügen; auch aus ihrer wechselvollen Geschichte heraus bietet sie ein Füllhorn an Möglichkeiten für interessante Entdeckungen. Mehr...

Schüler bauen Energiemodelle / Bürgermeister Uwe Siebert zu Gast

Energie zum Anfassen erlebten vom 3. bis zum 7. November 2014 die achten und neunten Klassen des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen. Statt Mathe, Deutsch und Biologie standen die Themen Energieerzeugung, Energiesparen und regenerative Energien auf dem Stundenplan. Grund für den frischen Wind im Unterricht ist der Besuch des EWE Energiemobils „Energie macht Schule“. Zum zweiten Mal machte das rollende Klassenzimmer des Energiedienstleisters an der Schule halt. Dort zeigten Lehrer der Schule zusammen mit EWE-Mitarbeitern, wie man mit selbst gebauten Energiemodellen Strom erzeugen kann, und was es mit den erneuerbaren Energiequellen auf sich hat. Mehr...