Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Volleyball: Johanniter-Gymnasiasten erspielen sich den Sieg
Am Dienstag, den 14. November 2017 wurde am Evangelischen Johanniter-Gymnasium in Wriezen das Kreisfinale im Volleyball (WK 2) ausgetragen. Bei den Mädchen spielten drei Mannschaften: Seelow, Bad Freienwalde und die des Johanniter-Gymnasiums. Die Jungenmannschaft der Gastgeber hatte drei Gegner, denn Seelow stellte zwei und Bad Freienwalde erneut eine Mannschaft. Fünf Schüler der zwölften Jahrgangsstufe hatten sich dazu bereit erklärt, während der Spiele als Schiedsrichter zu fungieren.

Das erste Spiel wurde zwischen der Jungenmannschaft aus Seelow und der des Johannietr-Gymnasiums ausgetragen. „Es stand schon früh fest, dass unsere Jungs hier als Sieger des ersten Matches herausgehen würden und auch die Mädchen schlugen sich bei ihrem ersten Spiel gegen Bad Freienwalde nicht schlecht“, so das erste Frohlocken der Wriezener Sportler, „die darauf folgenden Spiele verliefen nicht weniger erfolgreich für uns“.
Nachdem sich gegen 13 Uhr auch das letzte Spiel dem Ende zuneigte, standen sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums als ungeschlagene Sieger fest. Sie hatten jeden Satz in jedem Match klar gewonnen und hatten sich somit für das Regionalfinale in Fürstenwalde qualifiziert. Am 19. Dezember 2017 heißt es dann dort, sich gegen die anderen Kreissieger der Region zu behaupten.


Auch für die nächste Runde erhoffen sich die Volleyballer des Johanniter-Gymnasiums gute und faire Spiele und trotz stärkerer Gegner vielleicht auch den ein oder anderen Sieg.