Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Charlotte Körber gewinnt Literaturpreis

Die Schülerin Charlotte Körber hat den Literaturpreis des „Freundeskreises Schloss Freienwalde e. V.“ gewonnen. Die Achtklässlerin des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen siegte mit einer Kurzgeschichte zum Thema "Freundschaft". In ihrem Text "Ich, das Haus" beschreibt sie in eindringlicher Weise einen Moment im Leben eines Mädchens namens Karla. Die Protagonistin hat ein geringes Selbstwertgefühl und leidet an sich und ihrer Umgebung. Als sie völlig isoliert und allein unter einer Treppe kauert, findet überraschend ihr Mitschüler Julius Zugang zu ihr und durchbricht ihre Abgeschiedenheit. 
Die dreizehnjährige Charlotte Körber nahm den Literaturpreis am 27. September 2014 aus den Händen von Dr. Marie-Theres Suermann, der Vorsitzenden des Fördervereins, entgegen. Sie würdigte die Arbeit der Gymnasiastin und lobte ihre Kreativität. 

Der Literaturpreis ist mit 100 € dotiert. Hinzu kommt die Ehre, dass Charlottes ausgezeichneter Text in der neuesten Ausgabe des Jahrbuchs "Viadrus" abgedruckt wird. Damit kann die junge Autorin aus Neuhardenberg nun auf ihre erste Publikation verweisen.

Download LinkHier können Sie den Wettbewerbsbeitrag von Charlotte Körber lesen.

Nach oben