Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Große Freude am Evangelischen Johanniter-Gymnasium: Die Klasse 8A, betreut von ihrer Musiklehrerin Anja Nicklisch, hat erfolgreich am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2008 teilgenommen. Wettbewerbsleiter Ulf Marwege aus Bonn gratulierte den Wriezener Gymnasiasten zum Gewinn eines Geldpreises in Höhe von 150 Euro. 2.815 Einsendungen waren bei der Bundeszentrale für politische Bildung, die den Wettbewerb jährlich ausschreibt, eingegangen. Insgesamt beteiligten sich fast 60.000 Schüler aus ganz Deutschland.

Die siegreiche Gruppe des Johanniter-Gymnasiums hatte einen Audiobeitrag hergestellt, der sich in Form einer Radiosendung kritisch mit moderner Jugendmusik beschäftigt. Hierbei sollten die Schüler u.a. die Aufgabe lösen, die Songtexte genau zu untersuchen und eine eigene Stellungnahme dazu abzugeben. Am Ende entstand ein etwa zehnminütiges Feature, das den Juroren des Schülerwettbewerbs offenkundig besonders gut gefiel.

Die Wriezener Achtklässler scheuten den Schwierigkeitsgrad der von ihnen gewählten Aufgabe nicht und setzten sich damit bewusst in Konkurrenz zu deutlich älteren Wettbewerbsteilnehmern. Der jetzt bescheinigte Erfolg beweist den Johanniter-Gymnasiasten die überragende Qualität ihres Beitrages.