Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Die Siebener auf Spreewald-Entdeckungstour

Floßbau und Teamspiele brachten die neuen siebten Klassen bei ihrer ersten gemeinsamen Klassenfahrt trotz Nieselregen und niedrigen Temperaturen so richtig in Schwung. Gemeinsam verlebten sie mit ihren Klassenleitern Annette Hollitzer und Tom Schwenk, unterstützt von Alejandro Fernandez, erlebnis- und erkenntnisreiche Tage und Nächte in Burg/Spreewald. Ein gelungener Auftakt für vier Jahre Zusammenarbeit!

Die Klassenfahrt stand im wahrsten Sinne unter dem Motto „Herausforderung“. Umrahmt von der An- und Abreise mit Bus und Bahn und je viermaligen Umsteigen folgten zwei Tage, in denen Teamarbeit und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die der Klassenkameraden einen gewaltigen Fortschritt machen konnten. Vier Minuten Umsteigezeit am Berliner Alexanderplatz waren dabei für unsere Schülerinnen und Schüler eine koordinative Höchstleistung, an die sich bestimmt alle noch lange erinnern werden.

Die Jugendherberge bot dazu das passende Ambiente, um sich nach getaner Arbeit bis in die Nacht hinein zu entspannen.

Dem Wetter trotzend wagten zum Schluss auch noch zwei Schüler das Bad in der eiskalten Spree.