Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Januar 2009: Qualle

Im Kunstunterricht bekamen wir die Aufgabe, ein Meer-Lebewesen abzuzeichnen. Wir konnten uns von verschiedenen Motiven ein Meer-Lebewesen aussuchen; ich habe ein Qualle genommen. Als erstes sollten wir eine Bleistiftskizze anfertigen. Diese Skizze zu zeichnen hat Spaß gemacht, da man die Striche, die man mit Bleistift zeichnet, verwischen kann. Dadurch wirkt das Bild realitätsnäher. Nachdem wir mit dem ersten Teil der Aufgabe fertig waren, begannen wir nun mit der Farbzeichnung. Hierbei sollten wir mindestens einen Farbkontrast nach Johannes Itten verwenden. Die Farbzeichnung zu malen hat mir persönlich besser gefallen.

Johanna Schier, Klasse 7b

Januar 2009: Fisch

Die Aufgabe war, ein Bild, das wir aussuchen durften, abzuzeichnen. Als erstes nur eine Bleistiftzeichnung, die ziemlich genau abgezeichnet werden sollte. Als zweites sollten wir das Motiv nochmal zeichnen. Aber diesmal mussten wir es farbig ausmalen. Es sollte jedoch mindestens ein Kontrast nach Johannes Itten vorhanden sein. Ich habe mich für diesen Fisch entschieden und habe einen Hell-Dunkel-Kontrast gewählt. Dabei habe ich noch beachtet, dass ich den Fisch größer male und dem Bild eine räumliche Tiefe verleihe. Dies habe ich gemacht, indem ich auf der linken Seite mehr Lila und auf der rechten mehr Schwarz genommen habe. Mir hat die Aufgabe Spaß gemacht; jedoch fand ich es etwas schwer, den Fisch so genau abzuzeichnen.

Sandra Stargardt, Klasse 7a