Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Zu Besuch in der Botschaft unseres Nachbarlandes
Am 12. Dezember 2017 besuchte die Klassenstufe 10 des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums die polnische Botschaft in Berlin. Ein Novum: Die Schülerinnen und Schüler hatten selbst die Idee, eine Botschaft besuchen zu wollen. „Angeschrieben hatte ich neben Polen auch Schweden und Spanien“, so Leena Marie Stroka (10b), „unser Nachbarland war jedoch ganz fix und sicherte sich so die Abordnung des Johanniter-Gymnasiums“.

Der polnische Botschaftssekretär und Presseattaché Dariush Paw?osz empfing die Wriezener und erklärte ihnen die Aufgaben einer diplomatischen Vertretung an sich - und natürlich auch die Arbeit der Polnischen Botschaft in Berlin-Grunewald. In einer Diskussionsrunde konnten noch Aspekte der deutsch-polnischen Zusammenarbeit in Gegenwart und Zukunft besprochen und vertieft werden.

Der Presseattaché verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass sich die Zusammenarbeit mit dem Johanniter-Gymnasium fortsetzt: "Vielleicht komme ich ja mal mit polnischen Jugendlichen zu Euch und wir machen dann etwas gemeinsam", so seine freundliche Einladung. 

Abschluss der Exkursion bildete der gemeinsame Besuch der Gedenkstätte „Gleis 17“ nahe dem S-Bahnhof Berlin Grunewald. Von dort deportierten die Nationalsozialisten die Juden Berlins in die Vernichtungslager.