Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Das Brandenburgische Staatsorchester zu Besuch in der Grundschule
David und Goliath - groß und klein war das Motto des Vormittags, an dem die Musikpädagogin und zwei Musiker des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt (Oder) zu uns an die Schule kamen. Der Kontrabassist und die Geigerin musizierten Stücke von Bartok, Mahler und Bach und klangen dabei wie ein kleines Orchester. Beeindruckt wollten die Kinder wissen, wie lange man dafür üben müsse und staunten über die vielen, vielen Stunden, die ein Musiker von Kindesbeinen an mit seinem Instrument verbringt.

Als die Teile des Instruments erklärt wurden, gab die Musikpädagogin Anne-Kathrin Meier einen kleinen Hinweis: „Es stecken Tiere in dem Instrument". „Holzwürmer?" fragten die Kinder. Nein, natürlich nicht. Es handelt sich um den sogenannten Frosch am Bogen und die Schnecke am oberen Ende der Streichinstrumente.

Alle erfuhren viel über Instrumente und die Arbeit im Orchester und durften zwischendurch immer wieder dem wunderbaren Spiel der Profi-Musiker lauschen.

Am Ende sollten die Kinder ebenfalls musizieren und den Kontrabass zupfen, selbst ein Orchester mimen und singen.

"Ihr habt schön gespielt", war die einhellige Meinung der Kinder, die den Musikern gegenüber damit auch nicht hinter dem Berg hielten. (Tina Prager, Musiklehrerin)