Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Johanniter-Grundschüler spenden fast 950 Euro an „Brot für die Welt“
Die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen haben am Donnerstag, den 14. Februar 2019, die stolze Summe von 945 Euro und 37 Cent an Mareike Bethge von der Aktion „Brot für die Welt“ überreicht. Als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland kämpft „Brot für die Welt“ seit 60 Jahren in mehr als 90 Ländern rund um den Globus für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit.

Als die Grundschülerinnen und Grundschüler wenige Tage vor den Weihnachtsferien an den Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen einen Adventsmarkt durchführten, sollte der Erlös nicht für sich selbst sondern für einen guten Zweck verwendet werden. So entstand die Idee, das Geld für die Aktion Brot für die Welt zu spenden. 

In den Wochen und Tagen zuvor wurde also in der Grundschule gebastelt, gebacken und in den Elternhäusern gesammelt. Dank der Unterstützung vieler Mitwirkender kam ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot zustande. Neben den Ständen mit Essen und Gebasteltem konnte man sich an einem "Gedichtomaten" auch Weihnachtsgedichte aufsagen lassen oder kleine Theaterstücke im Kartontheater sehen. Ein besonders schöner Moment war es, als Kinder und Besucher sich zum gemeinsamen Singen im Treppenhaus zusammenfanden.

„Wir sind stolz, dass wir eine Summe von knapp 950 Euro zusammenbekommen haben und sind sehr froh, diese persönlich überreichen zu können“, freut sich Grundschullehrerin Cordula Schulz bei der Überreichung der Spende an Mareike Bethge, Referentin von „Brot für die Welt“.