Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Trotz Corona auf gutem Kurs: 6. Berufsbildungsmesse der Evangelischen Johanniter-Schulen
Mit insgesamt 16 Ausstellern und vielen Fachvorträgen rund um Studium, Ausbildung und Beruf hatte das Team der Zwölftklässler auch unter den begrenzten Möglichkeiten der Corona-Pandemie ein tolles Programm vorbereitet.

Doch in enger Absprache mit der Schulleitung war es den Organisatoren gelungen, auch unter den besonderen Regelungen allen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden. 

Schön ist es, dass die Organisatoren dabei mittlerweile auf zahlreiche bewährte Partner zurückgreifen kann: Die Universitäten in Greifswald, Cottbus oder Frankfurt (Oder), die Polizei, die Bundeswehr, der Rettungsdienst des Landkreises oder auch die Arbeitsagentur bzw. die IHK. 

Erstmals stellte auch die Westsächsische Fachhochschule in Zwickau ihr Studienangebot vor – für Studentin Josefine Lillge, die 2019 am Johanniter-Gymnasium ihr Abitur ablegte, gab es gleichzeitig ein Wiedersehen mit ihren ehemaligen Lehrerinnen und Lehrern.

Zwei Klassen der Salvador-Allende-Schule folgten der Einladung der Johanniter-Schulen und nahmen an den Fachvorträgen teil. 

Die Ausstellerinnen und Aussteller lobten nicht nur die Initiative der angehenden Abiturienten, in diesen schwierigen Zeiten eine Berufsmesse zu organisieren. „Wir haben uns hier in dieser familiären Atmosphäre sehr wohl gefühlt“, so das einhellige Lob der Messeteams. (red)

Oberes Foto: Andrea Strauch stellt das Beratungsangebot der Arbeitsagentur vor.
unteres Foto: Ausbildungskoordinatorin Kirstin Schrell (re.)von der Rettungsdienst GmbH des Landkreises erklärt die Ausstattung eines Rettungswagens