Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Arbeitsgemeinschaften

 

 

Kunst-AG

Alle, die sich künstlerisch ausdrücken wollen, treffen sich freitags nach der Andacht im Kunst-Raum. Es stehen alle Materialien zur Verfügung und jeder kann selbst entscheiden, was er machen oder auch nur einmal ausprobieren möchte.

Gegen 16.00 Uhr verabschieden wir uns. Wer möchte, kann aber gerne früher gehen, da wir in der AG mit flexiblen Zeiten arbeiten. (Lehrerin: Michaela Nürnberg)

Lasset uns singen - im Schulchor!

Der Chor freut sich auf weitere Mitglieder. Unser Schul-Popchor existiert seit dem Jahr 2013 und kann schon auf einige schöne Auftritte zurückblicken – beispielsweise beim Schulball. Nun beginnt das neue Schuljahr und wir freuen uns auf neue Mitglieder. Alle Schülerinnen, die Lust haben im Chor zu singen und ihre Stimmen ausprobieren wollen, sind herzlich eingeladen.

 

Das regelmäßige Treffen aller Singbegeisterten findet immer am Mittwoch ab 13.30 Uhr im Musikraum statt. (Lehrer: Bastian Holze)    

Volleyball-AG

In dieser AG werden die Volleyballinhalte des Schul- und Wahlpflichtsportes vertieft und erweitert. Sie ist prinzipiell für alle Schüler offen. Bei größeren Niveauunterschieden kann auf zwei Feldern unterrichtet und gespielt werden. Es sind also Mädchen und Jungen der Klassen 7-12 willkommen.

Trainingszeit: Mittwochs in der Zeit von 14.45 – 16.00 Uhr (Lehrer: Tom Schwenk)

 

 

AG Basketball - ran an den Korb!

In dieser AG werden die Basketballinhalte des Schulsportes vertieft und auf ein anfängliches Vereinsniveau geführt werden. Diese AG wird auf zwei Feldern mit zwei Niveaustufen durchgeführt, unabhängig von Alter und Geschlecht. Die Sportler sollen dabei neben dem Spaß auch eine Vorbereitung auf den Schul-Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ erhalten. Es ist also offen für Mädchen und Jungen der Klassen 7-12.

Zeit: Freitags in der Zeit von 14.15 – 16.00 Uhr (Lehrer: Tom Schwenk und Kornel Naruzewicz)

Erste Hilfe lernen - beim Schulsanitätsdienst

In Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe, Regionalverband Oderland-Spree, wurde an unserer Schule ein Schulsanitätsdienst gegründet. Ziel ist ganz allgemein, den Schülerinnen und Schülern das Helfen sowie soziales und verantwortungsvolles Handeln beizubringen. Es geht im Einzelnen um das Erlernen sozialer Kompetenzen, die Entwicklung von Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber sowie um das Kennenlernen sozialer Berufe und die Begegnung mit der Johanniter-Unfall-Hilfe. Auf dem Programm steht außerdem die Teilnahme an Wettkämpfen der Ersten Hilfe. 

Unermüdlich im Einsatz

Seit Jahren treffen sich Schüler des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen am Mittwochnachmittag (aktuell) nach der Schule, um sich durch einen Ausbilder der Johanniter-Unfall-Hilfe (... gleichzeitig Lehrer bei uns) in die Grundlagen medizinischer Versorgung und Hilfestellungen einführen zu lassen. Stabile Seitenlage gehört dabei ebenso zum Programm wie das ordnungsgemäße Verbinden von Wunden.

Bereits bei mehreren Wettkämpfen konnten sie ihr können unter Beweis stellen - bei den Meisterschaften des Jahres 2014 belegte die Truppe einen achtbaren 6. Platz!

Dass sie schon Experten sind, hat sich bei zahlreichen Einsätzen im Schulalltag gezeigt: Wer erste Hilfe benötigt, erfährt von den Sanitätern des Schulsanitätsdienstes professionelle Hilfe!

Von jeher haben sich die Johanniter für das Helfen und Heilen eingesetzt und insofern stehen die Schüler, die sich dem Sanitäterkurs verschrieben haben, in einer langen Tradition karitativer Tätigkeit. Im rechten Moment das Richtige zu tun, kann mitunter Menschenleben retten.