Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Besuch vom Tätowierer

Foto (C) Antonia Selle

Am 29. März 2012 erhielten die 9. Klassen im Zusammenhang mit dem Sprachunterricht Besuch von den in berlin lebenden und arbeitenden Tätowierern Louis Orellana und Esther de Miguel.
Die Schüler erhielten die möglichkeit, alle erdenklichen Fragen über das Tätowieren auf Spanisch zu stellen. Alle Schüler beteiligten sich rege und die Fragen wurden kompetent und geduldig beantwortet. Zudem wurde der Aufbau einer Tätowiermaschine demonstriert.   Die Neuntklässler erfuhren auch, welche hohen Hygienestandards beim Tätowieren beachtet werden müssen, zim Beispiel das mehrmalige Wechseln der Handschuhe bei einem Tattoo.
Nach diesem äußerst informativen anderthalb Stunden verließen die Schüler um einige spanischen Vokabeln und viel Wissen über Tätowieren reicher den Raum für die Pause.
Die Schüler danken ihrem Spanischlehrer Alejandra de Fernandez Martin, dass er diesen interesanten Besuch ermöglicht hat.
Felix Krone, Klasse 9a