Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Lernen Sie uns kennen - wir freuen uns auf Sie!

Herzlich willkommen auf unseren Webseiten

"Lernen mit Kopf, Herz und Hand", so lautet das Motto unserer jungen Schule. Das Evangelische Johanniter-Gymnasium verbindet christliche Bildungstraditionen mit innovativer Pädagogik. Wir hoffen, Sie erfahren auf unserer Website, was Sie über unsere Schule wissen möchten, und besuchen uns häufig.

Reifeprüfung 2019 - Rückblick auf einen erfolgreichen Abiturjahrgang

Die Veröffentlichung der Abiturstatistik ist immer Anlass, sich noch einmal den Ergebnissen unserer diesjährigen Abiturienten zuzuwenden. Dreiundvierzig Kandidaten waren angetreten und haben sich den Prüfungen erfolgreich gestellt. Vierzig von ihnen bestanden die allgemeine Hochschulreife, drei erhielten ein Zeugnis über den schulischen Teil der Fachhochschulreife Mehr...

Wiese statt Wies´n - ein Kinobesuch der ganz besonderen Art

"Die Wiese? Was soll das denn für‘n Film sein?" – nicht alle Schüler platzten vor Begeisterung, als über das Vorhaben gesprochen wurde, einen Ausflug ins Kino nach Eberswalde zu machen, um einen Film aus dem FILMERNST-Programm zu sehen. Die Wiese – scheinbar eine zu alltäglich Sache: da blühen irgendwelche Blumen, schwirren – ich weiß nicht welche – Insekten herum, die dann von Vögeln oder Mäusen gefressen werden.  Mehr...

Rückblick: Reallabor – Atmosphäre zum Lernen schaffen

Ende Februar 2019 beschäftigten sich 30 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen zwei Tage lang mit ihrer schulischen Lern-Umgebung. Welche Möbel brauchen wir zum Lernen und wie schaffen wir in allen Räumen eine Arbeitsatmosphäre, die ganz unterschiedlichen Lern-Typen gerecht wird? Das sind nur zwei Fragestellungen, mit denen sich die Gruppe beschäftigt hat. Angeregt hatte das Projekt namens „RealLabor“ Holger Strübing, der Bauleiter der Evangelischen Schulstiftung, und als professionelle Begleitung stand uns Andreas Hammon, Architekt und Schulentwickler, zur Seite.  Mehr...

Klassenfahrt nach Mötzow – eine schöne Tradition an unseren Schulen

„Mötzow, wir kommen!“, riefen auch in diesem Herbst wieder die beiden 7. Klassen mit großer Vorfreude, die nicht enttäuscht wurde. An den Johanniter-Schulen hat sich als schöne Tradition entwickelt, dass die Neulinge am Gymnasium ihre erste Klassenfahrt zur PerspektivFabrik des CVJM-Ostwerk e.V. in der Nähe von Brandenburg an der Havel unternehmen, um sich besser kennenzulernen und sich im Teambuilding zu üben. Mehr...

Klassenfahrt und Kochen im Zittauer Gebirge

Gibt es das perfekte Dinner? Dieser Frage haben sich beide 9. Klassen gestellt und sich dazu (im Rahmen einer Klassenfahrt) auf den Weg ins Zittauer Gebirge gemacht. In den zwölf Häusern wurde täglich für die Haus-Bewohner sowie die ausgeloste Jury - bestehend aus zwei Schülern/Schülerinnen und einer Lehrkraft - gekocht. Mehr...

„Czesc!“ – Das PolenMobil zu Gast an den Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen

„Wart ihr schon mal in Polen? Ja, wie oft? Kennt ihr eigentlich einen berühmten Polen oder eine berühmte Polin? Welche polnischen Wörter habt ihr schon mal gehört?“… Diese Fragen wurden am 16.09.2019 den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen gestellt. Eine große begehbare Landkarte liegt ausgebreitet in der Mitte, darauf zwei Staaten – Deutschland und Polen – die sich an ihrer Grenze zwei Flüsse, Oder und Neiße, teilen. Heute sprechen die Siebtklässlerinnen und Siebtklässler über unser Nachbarland Polen; das PolenMobil vom Deutschen Polnisch Institut in Darmstadt ist zu Besuch.  Mehr...

Gastunterricht im Fach Religion zum Thema Kirche und Staat im dritten Reich

Am 3. und 4. September 2019 hat in beiden zehnten Klassen der Theologe Daniel Meyer einen Gastvortrag zum Thema „Walter Grundmann und sein entjudetes Neues Testament“ gehalten. Die Religionslehrerin Dea Eichhorn hatte anlässlich des Themas „Entwicklung von Kirche und Staat im Dritten Reich“ den Gastdozenten aus Thüringen eingeladen. Mehr...

Grundschule sammelt mehr als eine Tonne Eicheln und Kastanien für das Wildgehege

In jedem Herbst – so auch 2019 - rief das Wildgehege Wriezen e. V. die Kinder aus Wriezen und Umgebung zur Kastaniensammlung auf. Die Grundschülerinnen und Grundschüler der Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen beteiligten sich ebenfalls an der Sammlung. Alle waren voller Tatendrang unterwegs und sammelten in Wriezen und den umliegenden Heimatgemeinden Eicheln, Kastanien und Nüsse.  Mehr...